Neu in unserem Sortiment

Feuerschalen

feuerschalen

Aktuell

Wir bilden aus!

Du möchtest ein Handwerk erlernen? Dann bist hier genau richtig. Wir bilden dich zum Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik, aus ...

Weiterlesen...  

Über uns

Unsere Geschichte

Der Anfang

Die Tradition der Schmiedemeister Worsch wird in alten Schriften erstmals im Jahre 1761 erwähnt. Damals noch in Peterswald (Sudeten), dem heutigen Petrovice (Tschechische Republik). Paul Worsch, mein Großvater, war der letzte Schmiedemeister, der in Peterswald bis 1945 ein Unternehmen mit fünf Beschäftigten führte. Er ließ sich trotz Vertreibung und langer Irrfahrten nach 1945 nicht entmutigen.

Neuanfang in Breitenau

Zukunftsorientiert wagte er 1949 den Neuanfang und pachtete eine kleine Schmiede in Breitenau. Ab 1954 ist auch mein Vater Heinz Worsch in der väterlichen Schmiede tätig.
1955 begann der Bau einer eigenen, 130 m² großen Werkstatt. Als Schlosser- und Schweißermeister übernahm Heinz Worsch 1966 den für seine Qualitätsarbeit bekannten Betrieb.

Erweiterung durch Neubau

Wie mein Vater, so wuchs auch ich eng verbunden mit dem Metallhandwerk auf - mit 22 Jahren wurde ich einer der jüngsten Metallbaumeister. Durch den Neubau einer Halle mit Büroräumen und Sanitäreinrichtungen wurde die Werkstatt 1995/96 um 260 m² erweitert und den Anforderungen moderner Verarbeitungstechnologien - zunehmend Edelstahl - gerecht.

Am 1. Januar 1998 übernahm ich das Unternehmen und versuche engagiert, die erfolgreiche Tradition des Betriebes - jetzt Metallbau Worsch - fortzuführen.

Vorallem Stahl und Edelstahl

Der Stahlbau und die Edelstahlverarbeitung sind unsere Schwerpunkte. Im Jahr 2005 erweiterten wir uns nochmals um 330 m². Vielfältige Referenzobjekte zeugen von der Leistungskraft unseres Unternehmens.

Ihr
Ingo Worsch


Unsere Mitarbeiter

 

Eindrücke